Tag 5 – In der deutschen Kolonie

Wie bereits angekündigt waren wir heute bei einer meiner Cousinen und ihrem Mann, einem verdeckten Ermittler, in Blumenau zu Gast. Dazu kamen wiederum einige der bereits in den vorherigen Einträgen erwähnten Verwandten. Im Kontrast zu Gestern wohnen sie hier in einem der hübscheren Stadtteile. Schon bei der Anfahrt wurde deutlich, dass es sich um eine deutsche Kolonie handen musste: Wer sonst wäre so verwegen, hunderte Häuser im alten Fachwerkstil zu bauen. Dazu findet sich auf nahezu jedem Ladenschild die deutsche Flagge. Von den Plakaten zu den Themen Bier und Oktoberfest fange ich besser gar nicht erst an. Naja, wer es mag…
Endlich angekommen gab es auch gleich Essen. Es handelte sich erneut um Churrasco – Dank Swimmingpool jedoch in einem etwas anderen Ambiente.

Neben ein wenig geplansche im Pool versuchten wir uns am PC an einer Runde Pro Evolution (eine Raubkopie bei einem Polizisten!), was jedoch an einem Mangel von Controllern scheiterte. Auch die gewaltige MP3 Sammlung schien nicht auf legalem Wege zustande gekommen zu sein. Meine Versuche, sie vom Unrecht ihres Handels zu überzeugen, blieben übrigens ungehört…

P.S.: Habe bei Tag 1 noch zwei Bilder von der Landung hinzugefügt.