Metallica-Fan? Kauf Guitar Hero!

Ich bin kein Fan von Metallica, und so könnte mir die Diskussion um das neue Album Death Magnetic eigentlich egal sein. Doch ich hege die Hoffnung, dass der Aufschrei der Fans bei einer derart beliebten Band endlich ein Umdenken der Musikindustrie zur Folge hat. Nein, diesmal geht es nicht wieder um irgendwelche lächerlich übertrieben Kopierschutzmaßnahmen, sondern um die künstliche Lautstärkenerhöhung mittels Loudness. Dieser Loudness War genannte Krieg der Studios geht nun bereits einige Jahre. Das Problem an der Geschichte ist, dass die Tonqualität zunehmend hörbar darunter leidet. Das jüngste Opfer ist besagtes Metallica Album, welches auch Zeitgleich als Download für Guitar Hero veröffentlicht wurde. Allerdings wurden für das Spiel die Master-Aufnahmen verwendet, und so ist die Tonqualität dort wesentlich besser. Tausende Metallica-Fans arbeiten nun fieberhaft daran, die Songs im Spiel 100%ig richtig zu spielen, um eine bessere Aufnahme zu bekommen. Wenn das kein Ansporn ist, Guitar Hero zu üben ;-).

(via Slashdot)